Vielleicht..

..findest du heute oder im Laufe dieser heiligen Tage ein paar Momente nur für dich!
…magst du kurz innehalten und „inneschauen“.

Werde ganz ruhig. Lausche erst dem Aussen, dann deinem Atem, dann deinem Herzen.
Lausche hinein in die Stille der heiligen Nacht.

Was bringt sie in dir zum Klingen?

Halte deine Hände wie zu einer Schale geformt vor dich.

Fange das Licht dieser Nacht auf!
Sieh, wie es deine Handschale hell erleuchtet, und es lass einkehren.
Lass es über deine Hände in dein Herz fließen!

Fühle die Wärme, die Leichtigkeit, die bedingungslose Liebe!

Lass dich so lange beschenken, wie du magst – die Quelle ist unendlich!

Nun hebe eine Hand! Sie weist nach vorne.
Sende diese und deine Liebe aus, zu einer geliebten Person.
Hinaus in die Welt! Zu allen Wesen!
…vielleicht auch zu einer nicht-geliebten Person?! Zu jemanden, den du vielleicht garnicht kennst, den du vielleicht garnicht wahrnimmst;
..dem gegenüber du vielleicht keine guten Gefühle hast…?!

Lass das Licht und die Liebe durch dich hindurch fließen – du musst garnichts tun, nur offen sein und zulassen. Es kann dir nichts geschehen!

Die Quelle ist unendlich. Wir alle kommen aus ihr! Wir alle tragen diesen Lichtfunken in uns! Wir alle kommen als diese wunderbaren Babies auf die Welt und halten diesen heilen/igen Schein, diesen Zauber einer scheinbar anderen Welt!
Den Zauber der Liebe, aus der wir alle kommen!
Den Zauber des Anfangs.

„Allem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben!“

…und vielleicht bemerkst du dieses zarte Gefühl, diese feine Energie:
wenn das Licht zurückkehrt.
Es heller wird.
Es heiler wird.

In dir und auch da draußen.

Du darfst vertrauen!

Gesegnet seist du!
Namastè und frohe Weihnachten <3
Deine Giselheid Weller

(Zitat aus Hermann Hesses „Stufen“; ja, zweifeldfrei eines meiner Lieblings-Gedichte : ) Immer aktuell…!
Anbei der Text zur Gänze:]

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf´ um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden,
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Winter-Sonnen-Wende

Willkommen zur Wintersonnenwende!
Und den Tagen danach, zwischen 20./21.12. und der Nacht vom 24. auf den 25.12.
Diese sind drei Tage, an denen alles stillsteht oder stillstehen sollte.
Zumindest nach den alten Lehren stehen die Räder, also z.B. die Zeit, still und die Würfel werden neu geworfen, die Fäden neu aufgenommen und ein neues Schicksal gesponnen.
Diese Aufgabe steht in unserem Kulturkreis den drei Nornen zu:
Urd, Verdandi und Skuld.

Urd steht für das, was immer – seit Urzeiten – schon war. Für die Essenz, für das was sich nicht ändert und das auf uns wirkt.
Verdandi verkörpert das Werden und Vergehen, die Progression.
Skuld versinnbildlicht das Karma, die Aktionen – Worte, Taten, Gedanken – die meinem Sein und Wirken auf Erden seine Note und seine Qualität geben und mir somit als Boden, als Ebene für den nächsten Level dienen.
Das Wort Skuld hat zweifelsfrei Verwandschaft mit unserem heutigen ‚Schuld‘, wenngleich sich Skuld nicht ausschließlich auf Schwere und Negativität bezieht. Skuld bedeutet auch einfach ‚Zukunft‘.

Wir haben also unseren Ursprung, unser Werden und unser Karma.
Vom Ursprung, der Ur(d)quelle kommen wir und gehen wieder dorthin zurück. Daran ist nichts zu rütteln und es liegt dem eine gute, beruhigende Gewissheit zugrunde.
Werden und Karma sind beeinflussbar, können aktiv gestaltet werden. So haben wir die Wahl, wie wir mit unserem Leben und den Begebenheiten umgehen, wie wir darauf reagieren; ob wir ausschließlich re-agieren oder eben auch agieren, bewusste Aktionen setzen, um die Zügel.. die Fäden auch selbst in die Hand zu nehmen und das Schicksal zu weben!

JETZT also ist die Zeit der Innenschau! Die Zeit zwischen dem Vergangenem, das noch bereinigt und geordnet werden kann, um losgelassen zu werden, und der Zukunft, welchen Start wir ihr geben und wie sie aussehen soll!

Daher ist JETZT NOCH die ZEIT für Aufräumen, Reinigen, Ordnen im Innen, wie im Aussen, um sich schließlich gut und frei und zuversichtlich im Vertrauen auf den Weg in das neue Lebens-Jahr, in eine gute, lichtvolle und strahlende Zukunft zu machen.

Wie wäre es in den nächsten Tagen mit wohltuenden Yoga Einheiten, nur für dich? Oder mit Meditieren, gleich nach dem Aufwachen, um einen Fokus zu haben, eine Grundenergie oder auch am Ende das Tages als Resümee, zur Entspannung und zur Erdung, nachdem du deinen Haushalt, deine Arbeit, deinen Kleiderschrank, deine Finanzen… ausgeräumt, bereinigt, geordnet und auf Gleich gebracht hast bzw. dir zumindest einen klaren Überblick verschafft hast, über die Dinge und Qualitäten, die du verändern oder loslassen und die Dinge, die du vermehren willst!

Ebenso kann ich Dampfbäder mit wohlriechenden Kräutern und Bäder empfehlen!
Zur Reinigung zum Dampfen und zum Baden eignet sich ein gutes und weitgehend geruchsneutrales Meersalz ebenso ganz ausgezeichnet!

Nicht nur Anstrengendes, sondern auch Labendes, Entspannendes, Lösendes!
Innenschau.

Und lass auch deine Schatten kommen, bevor sie riesig werden müssen, um von dir wahrgenommen zu werden!
Lade sie ein, sich mit dir an den erleuchteten Adventkranz zu setzen. Lass sie sprechen, gib ihnen ihren Raum, hör ihnen zu!
Und dann lasst den hellen Kerzenschein euch einen und versöhnen.
Der Kreis schließt sich.
Ein neuer Zyklus beginnt!

Ich wünsche dir eine wohlige Zeit, aus der Dunkelheit zurück ins Licht!
Genieße noch die stillen, schummrigen, kuscheligen Momente und Tage, an denen noch nicht alles in vollem Licht und klar sichtbar dastehen muss. Wo die Samen des neuen Jahres noch ein bisschen in Verborgenheit träumen dürfen.

Zwei Sprüche zu Jul

Ich wünsche dir ein schönes Julfest,
eine Frohe Sonnenwend,
und ein Jahr, auf das du gerne zurückschauen magst.

Das Alte muß sterben, das Neue erwachen,
 so ist die Ordnung, so wollen wir’s machen.

 

 © Andreas G. Wilsdorf

Presents, presents..!

„Wenn du Deinen Lieben für Weihnachten noch etwas Gutes tun willst, dann..“
Und ich finde, du solltest DICH SELBST auch nicht vergessen!

Die wertvollsten Geschenke sind Zeit, Liebe und Gesundheit – alle drei in Kombination sorgen für höchstes Wohlgefühl und wahre Glücksmomente!

Wie schön, dass jede Personal-Freshyoga-Einheit all das abdecken kann:

  • Gesundheit durch individuelles Training und Alignment
  • Zeit und Aufmerksamkeit nur für dich und deine Bedürfnisse
  • Liebe durch Achtsamkeit für dein Sein, Massagen, Klänge, Strömen


Der Aktionszeitraum für Buchungen gilt ab sofort bis einschließlich 31.01.2022
und die Zuckerl ( je 60min Einheiten) kommen jetzt:

  • 3er Block Personal Yoga Training/ Nuad Thai Yoga/ Fresh Mix € 249,-
  • 5er Block Personal Yoga Training/ Nuad Thai Yoga/ Fresh Mix … € 375,-
  • 10er Block Personal Yoga Training/ Nuad Thai Yoga/ Fresh Mix … € 690,-

Melde dich gleich für deine Termine!

Ich freue mich riesig auf dich <3

FEEL FREE <3 STAY FRESH <3

Fresh Morning Yoga für ALLE!

Besondere Zeiten, besondere Massnahmen?
Nun, ich denke, die Zeit ist reif für ein UMDENKEN!

Also, WO immer und WIE immer du bist – DU bist LIVE DABEI:
„in corpore“ oder per Zoom!

AB SOFORT kannst du bei *FRESH MORNING YOGA*, 8:15 – 9:15h auch IMMER mittels Zoom Link an der Stunde teilnehmen!
Dazu schicke mir bitte jeweils bis Sonntag davor bis 19h eine Mail an office@freshyoga.at!
Du erhältst dann den Link und kannst am Montag 10 – 5min vorher den Chatroom zum Meeting betreten!

—> Fresh Morning Yoga per Zoom: € 12,-

Überweisung (bis Freitag derselben Kalenderwoche!) auf

Giselheid Weller
„Fresh Morning Yoga, [Datum]“
IBAN: AT29 1200 0100 2283 1365

Ich freue mich auf DICH am Montag <3

The gates are open!

Neu: Klangei Massage!

Massage mit dem Klangei

Neu im Programm: sanfte Massagen mit dem Klangei!
Erfahre Entspannung und Ausgleich über das sanfte Einschwingen deiner Zellen mittel Massage und Musik!
Dein Körper wird zum Resonanzkörper. Dein Sein erlangt wieder Harmonie!
November/ Dezember – Angebot:

20 min á € 21,-

Termine nach Vereinbarung!

Ich freue mich auf DEINE Vibes!

Yoga auf der Wiese – unser letztes Mal!

So schnell geht die Sommersaison vorüber! Diesen Samstag, 14.08., ist unser voraussichtlich letzter Termin *Yoga auf der Wiese* und *BREATHE*, und zwar auf dem Spielplatz im wunderschönen, schattigen Prießnitztal

Dann geht auch ich mit FRESHYOGA in den verdienten Sommerurlaub!

Ich freue mich, euch ab 13. September wieder zu den regulären Kursen zu sehen!

Bis dahin: FEEL FREE! STAY FRESH!

Eure Giselheid von FRESHYOGA!

SUNRISE, BREATHE und YAW, 7.08.2021

Die Geheimnisse werden hiermit gelüftet:

  • SUNRISE YOGA II findet am Feldherrnhügel am Eichkogel statt! Infos im Kalender
  • BREATHE und Yoga Auf der Wiese finden sich anschließend auf der Liegewiese am Südufer des Figurteiches!
    Du findest einen Lageplan im Kalender zu 17.07.

    Dann sehen wir uns – stay fresh!

24.07. ABGESAGT!

Am Samstag, 24.07.2021 entfallen BREATHE und Yoga auf der Wiese!
Next dates: 31.07.!
Stay fresh!

BREATHE!

..findet bei jedem Wetter statt, denn wir gehen online per Zoom, wenn’s regnet!
Melde dich daher in jedem Fall für diese Veranstaltung bis 18h am Vortag per Email über office@freshyoga.at an, dass du rechtzeitig den Zoom-Link erhältst 😉

Yoga auf der Wiese, 17.07.

Location für diesen Termin:
Figurteich, Mödling/ Guntramsdorf, die kleine Wiese am Südufer.

Bitte beachte, dass Yoga auf der Wiese NUR bei Schönwetter stattfindet!
[BREATHE findet bei regen online statt!]

Stay fresh!

DAS Sommer-Special!

In den Sommermonaten Juli und August kannst du

* eine entspannende NUAD THAI YOGA Einheit

* ein PERSONAL YOGA TRAINING

oder
* eine HEILKANAL Sitzung für

super-occasionale-vergünstigte-special-price
€ 59,-!!!

buchen!

Der Preis ist heiss, der Sommer auch.
Urlaube kommen auch vor… sichere dir bald deinen Termin!
Ich freu mich auf DICH!

Fresh Morning – bring a friend!

Im Juli – noch 3 dates! – hast du die Möglichkeit, eine/n Freund/in zu *FRESH MORNING* am Montag Morgen mitzunehmen und „schnuppern“ zu lassen.

Auf den Block des/r Neukundes/In gibt’s dann 50% OFF!

Wie ihr euch das dann aufteilt, oder wer wen zum anschließenden Frühstück einlädt… das ist dann EURE Geschichte 😉

ICH freue mich auf EUCH!!!

Breathe und „YaW“, 10.07.

Am Samstag, 10.07.2021, finden BREATHE und Yoga auf der Wiese im Steinbruch der „Goldenen Siege“ (Grillplatz) in Mödling statt!
Ich freue mich auf DICH!

(Reminder: bei Schlechtwetter entfällt YaW! BREATHE findet online per Zoom statt – hole dir rechtzeitig den link!!)

Eine Geschichte

Anands Erleuchtung

Anand war Buddhas ergebenster Schüler. Jahre nach Buddhas Tod wurde eine große Zusammenkunft der Erleuchteten geplant und einer der Schüler ging zu Anand, um ihm davon zu berichten. Zu dieser Zeit war aber Anand selbst noch nicht erleuchtet, obgleich er jahrelang unermüdlich daran gearbeitet hatte. Also war er nicht berechtigt, an der Versammlung teilzunehmen. Am Abend vor der Zusammenkunft war er immer noch nicht erleuchtet, so beschloss er, die ganze Nacht eifrig zu üben und nicht aufzuhören, bis er sein Ziel erreicht hatte. Aber er erreichte damit nur, dass er völlig erschöpft war. Trotz all seinerMühen hatte er nicht den geringsten Fortschritt gemacht. Gegen Morgen entschloss er sich, aufzugeben und etwas zu ruhen. In diesem Zustand, in dem er alles Verlangen, sogar nach Erleuchtung, verloren hatte, legte er den Kopf auf ein Kissen. Und plötzlich wurde er erleuchtet!
Sagte der Fluss zu dem Suchenden: „Muss man sich wirklich wegen Erleuchtung ereifern? Gleichgültig, wohin ich mich wende, bin ich unterwegs nach Hause.“

Aus Anthony De Mello „Warum der Schäfer jedes Wetter liebt.“ Weisheitsgeschichten

Yoga auf der Wiese, 3.07.2021

An diesem Tag finden Yoga auf der Wiese und BREATHE auf der Wiese bei der Burg Liechtenstein in Ma. Enzersdorf statt!
Bitte wärmere Kleidung einplanen – es wird eher *fresh* – also, kühl 😉 – und etwas windig!

Ich freue mich auf DICH!

Sunrise Yoga

Am 3. Juli ist es wieder soweit:
wir treffen uns zum Yoga zu Sonnenaufgang!

Zu diesem Termin gehen wir zum Husarentempel in Mödling!
Dort ist es gerne etwas windig! Beachte dies daher bei deiner Ausrüstung: eventuell brauchst du eine Kopfbedeckung und auch eine Jacke.
Ebenso ist gutes Schuhwerk vonnöten, da wir ja doch eine gute halbe Stunde auf direktem Weg zu unserem Ziel wandern.
Außerdem: Wasserflasche oder Tee, eine kleine Stärkung, deine Yogamatte.

Treffpunkt: Parkplatz Meiereiwiese

Zeit: am Treffpunkt um 4:20h! Start der Yogaeinheit um ca. 5:00h am Husarentempel – falls du selbständig dorthin kommen willst.

Die Sunrise Yoga Serie findet auf Basis freier Spende statt!
Die Einnahmen werden zur Gänze an eine Organisation gespendet – diese wird noch festgelegt! Die Jahre zuvor hat sich das Kinderhospiz Sterntalerhof sehr gefreut!

Ich freue mich schon sehr auf EUCH und die Magie des Sonnenaufgangs!

Anmeldung: office@freshyoga.at oder unter 0699 11177724

Gehe DEINEN Weg!

Eine Geschichte

Es waren einmal Frösche. Die beschlossen ein Wettrennen zu veranstalten.
Um das Rennen besonders schwierig und spannend zu gestalten, setzten sie das Ziel an den höchsten Punkt eines Turms.

Viele Frösche kamen, um dem Rennen beizuwohnen, doch keiner glaubte auch nur im mindesten daran, dass einer der Teilnehmer das Ziel erreichen könnte.
So riefen sie, anstatt die Läufer anzufeuern:
„Oje, die Armen! Das schaffen sie nie! Das ist einfach unmöglich..!“

Immer mehr Frösche blieben auf der Strecke und gaben auf.

Die Zuschauer lamentierten weiter: „Oh, nein! Die Armen..! Sie schaffen es nicht!“

Bis nur noch einer überblieb.
Er lief und lief und kletterte den Turm hinauf, bis an die Spitze – bis ans Ziel!

Den Zuschauern und allen anderen blieben die Mäuler vor Verwunderung offen stehen.
Sie liefen zu ihm, um ihn zu fragen, wie er es angestellt hatte, das Unmögliche möglich zu machen!

Und da bemerkten sie erst, dass er taub war…!

Vielen Menschen ist es so ergangen, und sie haben Großes vollbracht und/oder ihr Ziel erreicht, sich ihren Traum erfüllt, sind IHREN Weg gegangen, haben IHR Leben gelebt!
Wenn auch DU deinem Seelenweg folgen willst – höre auf dein Herz!
Die anderen erzählen dir nur von dem, was sie schon kennen… DU jedoch bist einzugartig!

Atmen..II

..Weil er wichtig ist und noch WICHTIGER geworden ist

– der ATEM

Folgende Atemübung ENTSTRESST in der Sekunde, senkt den Blutdruck und hilft bei Schlafstörungen:

Es braucht allerdings keinen Konfllikt, um dieses so wunderbare und wertvolle Pranayama wirken zu lassen
Mir kommt es so vor, als ob, wenn wir es in unseren Alltag integrieren, wir erneut zu atmen lernen!

Vorbereitung: atme ein paar mal durch die Nase ein und pustend über den Mund aus.
Dann ATME durch die Nase EIN und zähle bis 4.
HALTE den Atem in der Atemfülle AN und zähle bis 8.
ATME pustend AUS und zähle bis 8.

Also, one of the best parts! Keep on practicing!
FEEL FREE!

Nimm’s nicht persönlich!

Kennst du das?
Jemand gibt ein Kommentar ab, das dich genau da trifft, und du bist sauer, RE-agierst wütend, verletzt..; wirst u.U. sogar verletzend und laut…

Unter uns: WER kennt das nicht?
UND: WER hat sich dann im Nachhinein nicht sogar schon über sich selbst geärgert, für sich selbst geschämt? Doch IM Moment blieb nur das Schmollen..?

Du bist in guter Gesellschaft!
Wir alle haben ein EGO, und dieses ist per se nicht schlecht, benötigt jedoch, wie ein Kind, seine Spiel- und „Ich-probier-mich-aus-Wiese“ und Regeln; Struktur, anhand derer es sich orientieren kann.
Hat es die nicht, tobt es sich aus, kommt es dir in die Quere, und die Ming-Vase geht dabei kaputt 😉

Ja, da meldet es sich wieder, oder?
„Blödsinn!! Na, sicher nicht! Da könnte ja jeder kommen..!“ und „Na, klar! Jetzt bin ICH wieder schuld!!“

Du kannst es gerne so toben lassen, das Problem ist nur: das macht PROBLEME!
NEIN! Es fühlt sich NICHT gut an, wenn das EGO sich verletzt fühlt..!
Es ist aber auch sehr.. empfindlich!

Gut. Wollen wir’s an der Wurzel packen?! Na, dann, LOS!

Viele unserer Sorgen resultieren aus dem ANHAFTEN.
Dieses gehört u.a. zu den Hindernissen auf deinem [spirituellen] Weg!
Oft genug steht uns hier das Ego im Weg:
– Wir sind zu stolz, um zu vergeben
– Wir wollen etwas oder jemanden (!) unbedingt besitzen
– Wir definieren uns über Erfolg [WAS ist DAS?? Definiere Erfolg..!]; Besitz, Einkommen, „Likes“, Prestige, Follower, den Körper, den Job, das Auto….. Glaubenssätze, die wir über uns oder darüber, wie das Leben zu sein hat, wie wir zu erscheinen, zu sein und zu ticken haben, sowie auch der Partner, unsere Kinder unsere Haustiere…
So viele Parameter, die zu kontrollieren eine wirklich haarsträubend anstrengende Aufgabe ist – klar, ist da das Ego beleidigt, wenn’s nicht das hört und erfährt, das seinem Sinne entspricht!

Da wir aber doch lieber in command sind und unser Wohlbefinden nicht von SEINEN Launen abhängig machen wollen – dazu gehört eine gute Portion Selbstliebe und Selbstrespekt! – nehmen wir uns zweierlei Werkzeuge zur Hand:

  1. den Humor!
  2. die Meditation!

Ersteres kann ich dir nicht beibringen!
Vielleicht hilft es dir, wieder mehr Kontakt mit Freunden zu haben und viel zu lachen?!
Vielleicht siehst du dir gute Comedians an..!
Du findest dir bestimmt das Richtige!

Beim zweiten stehe ich dir sehr gerne zur Verfügung!
Also..

Schließe bitte deine Augen [nachdem du den Text gelesen hast.. 😉 #HUMOR!] und atme ein paar Male tief durch..!
Alles, was du zuvor von DIR noch genau sehen konntest, ist jetzt weg.
Du beginnst dich in erster Linie zu SPÜREN!
Das Spannende dabei ist, dass wir weder Alter, noch Hautfarbe, noch Job, noch Kontostand, noch das Auto, keine Größe, keine Körperstatur, keinen Titel, keinen Besitz, keinen Status.. keines all dieser „Persönlichkeitsmerkmale“ spüren können.
Wir nehmen unsere Lebendigkeit und unsere Bewusstheit wahr!

So lernst du dein Ego nicht mehr so wichtig zu nehmen und dich anhand der wirklichen Parameter deiner Existenz zu orientieren!

ENJOY!

Und wenn sich das Ego über seine ganz persönliche, ihm gewidmete und klar definierte Spielwiese freuen darf, fällt plötzlich auch für den Humor ein richtig schönes Stück blühendes Garterl ab!

FEEL FREE! STAY FRESH!
Deine Freshyoga Giselheid Weller

Neuer RAUM!

Juhuuu!!! Wir begegnen uns wieder „live, in farbe und buuunt“!

Schon ab kommenden Montag, den 31.05.2021 zum *Fresh*Morning*YOGA!
Ich freue mich riesig!

UND wir haben einen neuen RAUM:
Hell, ruhig, groß – Perfekt für Yoga Stunden, Personal Yoga Training, Nuad Thai Yoga und Healing Sessions!

WO: Hauptstrasse 18, 2340 Mödling
Ein bisserl versteckt. Deswegen ruf mich gerne an, wenn du mich nicht gleich findest: 0699 111 777 24

Wir sehen uns auf der Matte!

!Es gelten die aktuellen Massnahmen zur COVID 19 -Verordnung!